Spendenübergabe

Eifler WeihnachtsKATZen beschenken Auryn

Zum Jahresende führte das KATZ-Theater zum siebten und letzten Mal seine aktuelle Produktion „Eine Familie- Dezember in der Eifel“ vor dem Trierer Publikum auf. Trotz der schauspielerischen Darbietung einer familiären Tragödie konnte die schönste Zeit im Jahr aber dennoch gebührend zelebriert werden. Die Zusatzvorstellung wurde nämlich zur Spendenübergabe genutzt, sodass die Akteure von „Eine Familie“ passend zur Vorweihnachtszeit in weihnachtlicher Kluft den symbolischen Scheck an Gabriele Apel überreichen konnten. Mit einer Spende von 1000 Euro unterstützt das KATZ-Theater die Arbeit von Auryn. Zusätzlich kam noch ein Betrag von 200€ durch das spendable Publikum zustande.

Das KATZ Theater bedankt sich an dieser Stelle bei seinem treuen Publikum und hofft es im neuen Jahr mit neuen Projekten weiterhin unterhalten zu können.

DANKE PUBLIKUM!

Mit ausverkauftem Haus habt ihr dazu beigetragen, dass bei unserer Spendenvorstellung am 14. Mai 2016 eine stolze Summe für Papillon herausgekommen ist. Im Namen des ganzen Ensembles konnte der Vorstand Frau Englberger (Leitung Papillon) 1500€ überreichen. Wir freuen uns, dass mit diesem Geld die tolle Arbeit der Beratungsstelle unterstützt werden kann. Kinder, deren Alltag durch die Krebserkrankung der Eltern geprägt ist, wird Unterstützung, Erklärung und Auszeit geschenkt.

Weitere Informationen zu Papillon: http://www.papillon-trier.de/papillon-index.php